Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
GUPFO Pfohl-Leimer mit lösemittelbeständiger Moosgummi-WalzeIDPFOHLSETRB
Leimroller von GUPFO mit Moosgummi-Walze in zwei verschiedenen Arbeitsbreiten für gleichmäßigen und dosierbaren lösemittelhaltigen Substratauftrag.
  • Perfekter Leimauftrag – vollkommen gleichmäßig und dosierbar
  • Egal ob flach oder gewölbt – du meisterst spielend jede Oberfläche
  • Schnelle und einfache Anwendung – Arbeitsersparnis von mindestens 50 %
  • Sparsam nach Maß – 30 % Leimersparnis gegenüber herkömmlichem Pinsel- oder Spachtelauftrag
  • Zwei Arbeitsbreiten – für den Pfohl-Leimer in der kleinen und mittleren Größe
  • Zwei Leimbehältergrößen – 0,5 l und 1,0 l Substratmenge
  • Kompakter Ständer – zum sicheren Abstellen des Pfohl-Leimer zwischen den Leimaufträgen
  • Lösemittelbeständige Walze – für lösemittelhaltige Leime, Klebstoffe, Lacke, Grundierungen und Imprägnierungen
  • Gerippte, porenlose Oberfläche – Walze nimmt das Substrat auf, ohne dass dieses eindringt
  • Mittelweiche und elastische Walze – für einen schonenden Substratauftrag

158,92 €

exkl. MwSt. zzgl. Versand
Geringer Lagerbestand

GUPFO Pfohl-Leimer mit lösemittelbeständiger Moosgummi-Walze

Anwendungsbereiche

Die Pfohl-Leimer von GUPFO sind im Handwerk seit langer Zeit bewährte Handgeräte für schnelles und zugleich vollkommen gleichmäßiges Auftragen unterschiedlichster Leime, Klebstoffe und weiterer Substrate. Ihre Vorteile im Gesamtpaket für einen schnellen und einfachen Arbeitsablauf spielen sie überall dort aus, wo größere Flächen mit Leim, Klebstoff oder einem anderen Substrat beschichtet werden sollen.

Mit der lösemittelbeständigen Moosgummi-Walze von GUPFO setzt du auf die optimale Walze für den Auftrag von lösemittelhaltigen Substraten. Verarbeite damit Neoprenkleber, Leime mit Härterzusatz, Nitrolacke, Grundierungen, Imprägnierungen und Fußbodenkleber.
 

Eigenschaften

Der GUPFO Pfohl-Leimer mit lösemittelbeständiger Moosgummi-Walze ist in zwei Arbeitsbreiten mit zwei Leimbehältergrößen erhältlich:

Der Leimbehälter in den Breiten 75 und 150 mm ist aus stabilem Metall gefertigt. Er verfügt über einen entsprechend breiten Haken, durch den der Pfohl-Leimer in den mitgelieferten Ständer abgestellt werden kann. An der Rückseite befindet sich ein großer Handgriff. Der prominente Sperrbügel an der Oberseite des Pfohl-Leimers ist mittels Rändelschrauben an dem Leimbehälter fixiert. Gleichfalls halten die Schrauben die Dosierwalze aus Metall im Inneren des Behälters an ihrem Platz. Der Sperrbügel wiederum hält die Kunststoffachse, auf der die jeweilige geeignete Auftragswalze aufgesteckt wird, an der Unterseite des Leimbehälters unterhalb der Dosierwalze in Position.

Durch seine einfache aber zugleich geniale Funktionsweise führst du mit dem GUPFO Pfohl-Leimer einen perfekten Leimauftrag durch: der Leim oder Klebstoff wird absolut gleichmäßig dosiert und auf der zu klebenden Oberfläche verteilt. Dabei sparst du sogar bis zu 30 % Leim im Vergleich zum Pinsel- oder Spachtelauftrag. Durch den einfachen und schnellen Leimauftrag sparst du zudem mindestens 50 % Arbeitszeit und kannst sogar Leime mit kürzerer Offener Zeit verarbeiten. Und der Pfohl-Leimer eignet sich darüber hinaus auch noch für gewölbte Flächen.

Die Oberfläche der GUPFO lösemittelbeständige Moosgummi-Walze ist gerippt und porenlose, wodurch sie den Leim aufnimmt, ohne dass dieser eindringen kann. Gleichzeitig ist die Walze mittelweich und elastisch, sodass der Leimauftrag besonders schonend erfolgt. Sie vermittelt einen schwächeren, dünneren Leimauftrag, weshalb du sie etwa für Furnierarbeiten mit grobporigem Furnier einsetzen kannst.
 

Verarbeitungshinweise

Bevor du den GUPFO Pfohl-Leimer das erste Mal verwendest, drehe den grünen Handgriff in das Schraubgewinde auf der Rückseite ein. Ab hier ist die Vorbereitung des Leimrollers immer gleich: Stecke die mitgelieferte rost-braune Moosgummi-Walze auf die blaue Kunststoffachse und schwenke den roten Sperrbügel nach vorne. Spanne die Kunststoffachse mit der Moosgummi-Walze unter die Dosierwalze ein. Unser Tipp: drehe die seitlichen Rändelschrauben soweit heraus, dass du die Dosierwalze aus dem Leimbehälter nehmen kannst. Dann fällt das Einspannen besonders leicht. Aber Vorsicht: schneide dich nicht an den scharfen Kanten!

Nachdem du die Kunststoffachse mit der lösemittelbeständigen Moosgummi-Walze eingespannt hast, schwenke den Sperrbügel zurück in Handgriffrichtung. Dies verhindert ein nach unten ungewolltes Herauslaufen von Leim, Klebstoff oder einem anderen Substrat aus dem Leimbehälter: die Moosgummi-Walze wird blockiert und nicht an die Dosierwalze gedrückt. Der Pfohl-Leimer ist nun vorbereitet. Jetzt kannst du den Leimbehälter befüllen.

Kippe den Sperrbügel nach vorne, sodass die Moosgummi-Walze an die Dosierwalze gedrückt werden kann. Diese gibt nun durch das Abrollen des GUPFO Pfohl-Leimer das Substrat aus dem Leimbehälter an die Auftragswalze ab. Rolle die zu klebende Fläche Bahn an Bahn ab und trage das Substrat auf. 

Schwenkst du den Sperrbügel zurück, wird die Substratzufuhr unterbrochen. Durch nochmaliges Abrollen wird das Substrat vollkommen gleichmäßig verteilt. Stelle den GUPFO Pfohl-Leimer zwischendurch oder nach getaner Arbeit auf den mitgelieferten kompakten Ständer ab. Dieser erleichtert wesentlich das Abstellen, da er den Leimbehälter waagerecht hält und oben somit kein Substrat herauslaufen kann.
 

Reinigung

Wenn du zur gründlichen Reinigung des GUPFO Pfohl-Leimer die Dosierwalze mit der Moosgummi-Walze ausbaust, gehe vorsichtig vor! Die Dosierwalze und die Auslassöffnung, in der diese sitzt, verfügen über scharfe Kanten. Wir empfehlen für die Reinigung des Pfohl-Leimer Hilfsmittel wie etwa eine Bürste zu verwenden.

Ziehe die lösemittelbeständige Moosgummi-Walze von der Kunststoffachse herunter. Achte bei der Reinigung der Walze darauf, dass du diese nicht wringst, ziehst, kratzt oder ähnliches. Dies kann zu Beschädigungen führen, durch die Flüssigkeit in die Auftragswalze eindringen und diese aufquellen lassen kann. 

Wenn du Kleber oder Lacke verarbeitet hast, reinige nach Arbeitsschluss die Auftragswalze mit einem Pinsel oder Lappen mit Lösemittel und lagere sie anschließend an der Luft, um sie abzulüften. Keinesfalls darfst du sie mehrere Stunden in Lösemittel belassen, da sich die Walze dadurch ausdehnen kann und nicht mehr fest auf der Kunststoffachse anliegen würde.

Nach einer Verarbeitung von wasserlöslichen Leimen reinige sie mit Wasser und trockne sie gründlich ab.
 

Im Lieferumfang enthalten

  • GUPFO Pfohl-Leimer (Leimbehälter, Sperrbügel, Dosierwalze, 2x Rändelschraube, Kunststoffachse, Handgriff)
  • GUPFO lösemittelbeständige Moosgummi-Walze
  • Ständer
     

Ebenfalls erhältlich

Wir bieten dir ebenfalls ein weiteres Set sowie die Bestandteile der GUPFO Sets einzeln an:

Beratung

Unsere Anwendungsberater in der anwendungstechnischen Abteilung beantworten gern deine Fragen zu diesem Produkt. Sie bieten dir zudem technische Unterstützung bei der Auswahl anderer Produkte für deine Anforderungen. Die Abteilung ist werktags von 9:00 – 16:00 Uhr telefonisch erreichbar unter +49 (0) 5231 749-5858.