Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
687.60 Jowapur® 1K PUR-PrepolymerID68760

14,00 CHF

exkl. MwSt, allfälliger VOC und Versand
Beige
0,67 kg  | Schlauchbeutel 
 
Verfügbar

Anwendungsbeispiele:

Jowapur® 687.60 ist ein standfester und faserverstärkter, thixotroper Einkomponenten-Klebstoff, der durch die Einwirkung der Holz- oder Luftfeuchte aushärtet. Klebstoff für Weichholz, Fenster, Türen, Bauelemente, wasserfeste Spanplatten, Schaum- und Isolierstoffe aus Beton, Kork und beschichteten Kork, Fliesen, Platten, Steine und viele andere Werkstoffe. Lärchenholzklebungen sind vor direktem Wasserkontakt zu schützen.

Eigenschaften / Verarbeitungshinweise:

Lösemittel- und formaldehydfrei. Gute Haftung auf vielen Werkstoffen. Feuchtig-keitshärtend. Hohe Festigkeitswerte. Erfüllt die Anforderungen nach EN 15425 bei folgenden Prüfungen:EN 302-1 Klebstoffe für tragende Holzbauteile – Bestimmung der Längszug-scherfestigkeit: Klebfugendicke: 0,1 mm, 0,5 mm, 1 mm, Lagerungsfolgen: A1 bis A7 und Lagerung bei -40 °C.EN 302-2 Klebstoffe für tragende Holzbauteile – Bestimmung der Delaminie-rungsbeständigkeit.Einfache Verarbeitbarkeit durch stark scherverdünnendes Fliessverhalten unter Belastung.Der Klebstoffauftrag erfolgt üblicherweise einseitig als Raupe aus dem Schlauchbeutel und wird gegebenenfalls mit dem Spatel verstrichen.Bei nicht saugenden Materialien und Holzfeuchten <8 % sollte der Klebstofffilm oder das zu klebende Material mittels eines Sprühnebels leicht befeuchtet werden. Vorsicht beim Pressen. Presse mit einem für PU-Klebstoffe geeigneten Jowat® Trennmittel einstreichen. Papierzulage empfehlenswert, da bei Leim-durchschlag die Presse verkleben kann.Unsere anwendungstechnische Abteilung und Anwendungsberater bieten technische Unterstützung bei Ihrer Auswahl eines für Ihre Anforderungen entsprechenden Produktes. Bitte beachten Sie hierbei unsere Hinweise unter dem Punkt „Anmerkung“.

Reinigung:

Vor Aushärtung mit trockenem oder lösemittelfeuchtem Lappen, z. B. mit Jowat® Verdünnung 401.30 oder Jowat® PUR-Reiniger 402.38. Nach Aushärtung nur mechanisch, z. B. mit Schleifpapier.

Lagerung / Transport:

In gut verschlossenen Originalgebinden trocken und kühl (15 – 25 °C) lagern. Transporttemperaturen nicht unterhalb +5 °C. Das Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Gebindeetikett. Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ist die Eignung des Produktes für Ihren jeweiligen Anwendungsfall erneut zu verifizieren.

Verpackung:

600 ml / 690 g Schlauchbeutel. Weitere Informationen zu Gebinden und Packungseinheiten erhalten Sie auf Anfrage.

Anmerkung:

Weitere Hinweise zur Sicherheit, dem Umgang, Transport und der Entsor-gung sind dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.Die Angaben in diesem Datenblatt stützen wir auf von uns selbst durchgeführte Laborprüfungen und von unseren Kunden berichtete Praxiserfahrungen. Sie können allerdings nicht alle Parameter abdecken, die in dem jeweiligen Anwendungsfall zu berücksichtigen sind und sind deshalb unverbindlich und dienen nicht als Ersatz für die erforderlichen Kundenversuche. Die Angaben stellen keine Beschaffenheitsgarantie im Rechtssinne dar. Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen mit unseren Kunden gelten die unter dem Punkt „Spezifikation“ aufgeführten Werte als abschließend vereinbarte Produkteigenschaften. Aus den hierin enthaltenen Informationen und auch aus der Inanspruchnahme unseres kostenlos zur Verfügung gestellten technischen Beratungsdienstes können keine rechtlichen Ansprüche hergeleitet werden.

Für das komplette Technische Datenblatt klicke bitte hier

Das Sicherheitsdatenblatt entnehmen Sie bitte dem Reiter "Download".

Offene Wartezeit bei +20 °C 10 % rel. HF [ min]: ca. 60
Feststoffgehalt 99,5 ± 0,5 %
Verarbeitungstemperatur >+10 °C
Dichte bei +20 °C [g/cm³]: 1,15 ± 0,06
Erscheinungsbild des Klebefilms beige-gelb
Mindestpresszeit bei Raumtemperatur [min] Presszeit bei +20 °C / 10 % rel. HF [ min]: ca. 175 ± 25 (Jowat Prüfmethode)
VOC-Gehalt (Schweiz) 0,00%
Gefahr





Enthält: Diphenylmethandiisocyanat.

Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenreizung. Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Kann vermutlich Krebs erzeugen. Kann die Atemwege reizen. Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. ### Ab dem 24. August 2023 muss vor der industriellen oder gewerblichen Verwendung eine angemessene Schulung erfolgen. ###
Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei Symptomen der Atemwege: GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten. Inhalt / Behälter einer anerkannten Abfallbeseitigung / Verwertung in Übereinstimmung mit den nationalen Vorschriften zuführen.