Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
406.28 Jowat® PrimerID40628

exkl. MwSt, allfälliger VOC und Versand

Anwendungsbeispiele:

PUR modifizierter Haftvermittler für Kunststoffe und Kunststofffolien (z. B. PVC-Folien) die mit Schmelzklebstoffen oder Dispersionen geklebt werden sollen. Kundenversuche sind erforderlich! Grundsätzlich ist die Oberflächenvorbehandlung der Materialien vor dem Einsatz anwendungsbezogen zu prüfen.

Eigenschaften/ Verarbeitungshinweise:

Dünnflüssig, gut verarbeitbar, schnell trocknend. Aufgrund nicht beeinflussbarer chemischer Reaktionen der Inhaltsstoffe verändert sich die Viskosität des Produktes während der Lagerzeit. Die Geschwindigkeit dieses Prozesses hängt von den konkreten Lagerbedingungen (u. a. Druck, Temperaturen etc.) ab. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Prüfung der Verarbeitbarkeit vor dem Einsatz. Enthält UV-Marker. Vor Gebrauch gut aufrühren! Mit Raster- oder Schaumgummiwalzen dünn und gleichmäßig auftragen. Eine Trockenauftragsmenge von 5 – 10 g/m² hat in der Praxis zu guten Ergebnissen geführt. Ungleichmäßiger oder zu dicker Auftrag sowie die Verwendung abgesetzten Materials führen zu Fehlverklebungen. Beschichtete Folien erst nach völliger Trocknung aufrollen. Die Verarbeitungstemperatur des Primers und der zu beschichtenden Materialien sollte zwischen 15 – 25 °C liegen.

Anforderungen an einen hochwertigen Beschichtungsprozess:

Die Eigenschaften der Werkstoffe (z. B. Oberflächenspannung, Weichmacher-gehalt, …) und deren Konditionierung sowie die Verarbeitungsbedingungen (z. B. Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit, …) beeinflussen den Auftrags-prozess und die Beschichtung. Eigene Versuche unter Beachtung der Alltagsbedingungen sind deshalb unerlässlich, um prozesssichere Parameter zu definieren und die Gebrauchstauglichkeit des Produktes sicherzustellen. Für eine ideale Beschichtung sollten die zu beschichtenden Materialien staub-, öl-, fettfrei und trocken sein. Zugluft ist zu vermeiden. Unsere anwendungstechnische Abteilung und Anwendungsberater bieten technische Unterstützung bei Ihrer Auswahl eines für Ihre Anforderungen entsprechenden Primer-Klebstoff-Systems. Bitte beachten Sie hierbei unsere Hinweise unter dem Punkt „Anmerkungen“. Als Anregung zur Etablierung hochwertiger Klebprozesse verweisen wir auf die DIN 2304.

Reinigung:

Jowat® Reiniger 401.50.

Sicherheitshinweise

Sicherheitsdatenblatt beachten! Insbesondere bei offenen Auftragssystemen ist eine Absaugung notwendig.

Lagerung:

In gut verschlossenen Originalgebinden trocken und kühl (15 – 25 °C) lagern. Das Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Gebindeetikett. Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ist die Eignung des Produktes für Ihren jeweiligen Anwendungsfall erneut zu verifizieren.

Verpackung:

Informationen zu Gebinden und Packungseinheiten erhalten Sie auf Anfrage.

Anmerkung:

Weitere Hinweise zur Sicherheit, dem Umgang, Transport und der Entsor-gung sind dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen. Die Angaben in diesem Datenblatt stützen wir auf von uns selbst durchgeführte Laborprüfungen und von unseren Kunden berichtete Praxiserfahrungen. Sie können allerdings nicht alle Parameter abdecken, die in dem jeweiligen Anwendungsfall zu berücksichtigen sind und sind deshalb unverbindlich und dienen nicht als Ersatz für die erforderlichen Kundenversuche. Die Angaben stellen keine Beschaffenheitsgarantie im Rechtssinne dar. Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen mit unseren Kunden gelten die unter dem Punkt „Spezifikation“ aufgeführten Werte als abschließend vereinbarte Produkteigenschaften. Aus den hierin enthaltenen Informationen und auch aus der Inanspruchnahme unseres kostenlos zur Verfügung gestellten technischen Beratungsdienstes können keine rechtlichen Ansprüche hergeleitet werden.

Für das komplette Technische Datenblatt klicke bitte hier

Das Sicherheitsdatenblatt entnehmen Sie bitte dem Reiter "Download".

Basis Organisches Lösemittel
Verarbeitungstemperatur 15 - 25 °C
Dichte ca. 0,85 ± 0,02 g/cm³ (Pyknometer, 50 ml)
Viskosität bei 20 °C [mPas] 41 ± 6
Feststoffgehalt 10,5 ± 0,9 % (Jowat Prüfmethode)