Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
288.11 Jowatherm® EVA-HotmeltID28811
Gefüllter universeller EVA Schmelzklebstoff von Jowat® zur Kantenklebung mit niedriger Viskosität und ohne Fadenzug und Verschmieren.

exkl. MwSt, allfälliger VOC und Versand

Jowatherm® 288.11 EVA Kantenschmelzklebstoff

Anwendungsbeispiele

Für die Klebung von thermoplastischen Kantenbändern (wie z. B. ABS, PP, PVC, PET, PMMA), beharzten Dekorpapier-, CPL-, HPL-, Furnierkanten -bändern (mit/ohne Vlieskaschierung) und Massivholzkanten.

Grundsätzlich sind die Verbundeigenschaften und gegebenenfalls die rückseitige Primerung der Kantenmaterialien vor dem Einsatz anwendungsbezogen zu prüfen.

Kann für den Bereich gerade Kante, Softforming und Vorbeschichtung eingesetzt werden.
 

Eigenschaften und Verarbeitungshinweise

Lange Offene Zeit, hohe Hitzeklebrigkeit, gute Adhäsion und gute Wärme- standfestigkeit; gute Oxidations- und Farbstabilität in der Schmelze. Sehr gute Maschinenlaufeigenschaften mit exaktem, fadenfreien Hotmelt-Auftrag. Kann auf automatischen Anlagen mit Walze verarbeitet werden.
 

Reinigung

Vorreinigung im heißen Zustand durch Abkratzen mit einem Spachtel. Beseitigung der Rückstände im kalten Zustand unter Verwendung von Jowat® 402.40 Bio-Klebstoff-Reiniger.
 

Lagerung

In gut verschlossenen Originalgebinden trocken und kühl (15 – 25 °C) lagern. Das Mindesthaltbarkeitsdatum findest du auf dem Gebindeetikett.

Vor Feuchtigkeit schützen.
 

Beratung

Unsere Anwendungsberater in der anwendungstechnischen Abteilung beantworten gern deine Fragen zu diesem Produkt. Sie bieten dir zudem technische Unterstützung bei der Auswahl anderer Produkte für deine Anforderungen. Die Abteilung ist werktags von 9:00 – 16:00 Uhr telefonisch erreichbar unter +49 (0) 5231 749-5858.
 

Weitere Informationen

Für das komplette Technische Datenblatt klicke bitte hier.

Das Sicherheitsdatenblatt findest du hier oder unter dem Reiter Downloads.

Basis Ethylen-Vinylacetat (EVA)
Viskosität bei 200 °C: 65.000 ± 10.000 mPas (Brookfield, Thermosel Spindel 29, 5 UPM)
Verarbeitungstemperatur 180 - 200 °C
Dichte bei 20 °C ca. 1,30 ± 0,03 g/cm³ (Jowat Prüfmethode)
Offene-Wartezeit-Film 9 ± 2 Sekunden (Jowat Prüfmethode bei 190 °C)
Erweichungsbereich 85 ± 5 °C (Kofler Heizbank)
Vorschubgeschwindigkeit 10 - 60 m/min