Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
ID75701

exkl. MwSt, allfälliger VOC und Versand

Anwendungsbeispiele:
Buchdecken- und Ordnerfertigung auf automatischen Beschichtungsanlagen.

Eigenschaften/ Verarbeitungshinweise/ Verdünnung:

Die Angaben gelten für den Klebstoff im unverdünnten Zustand. Direkt im Schmelzbehälter aufschmelzen, je nach Anwendung und Umgebungsbedin- gungen bei Bedarf mit Wasser verdünnen, wobei die Klebeigenschaften des Produktes nicht beeinträchtigt werden dürfen.
Die fertige Mischung sollte innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden. 
Temperatureinstellungen:
60 °C (± 3 °C) an den Leimwalzen (ca. 75 °C am Vorschmelzer).
Die Viskosität unterliegt Veränderungen, bedingt durch die Verarbeitungs- temperatur. Um die Viskosität konstant zu halten, ebenso bei eventuellen Verdunstungsverlusten, kann bei der Herstellung Wasser zugesetzt werden.

Für alle Material führenden Teile empfehlen wir Werkstoffe aus V2A-Stahl (entsprechend der DIN EN 10027 – W-Nr. 1.4301 bzw. höherwertiger Qualität) oder indifferentem Kunststoff (z. B. Teflon, PP oder Polyamid). Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Gerätehersteller oder an unsere Anwendungstechnik.
Unsere anwendungstechnische Abteilung und Anwendungsberater bieten technische Unterstützung bei Ihrer Auswahl eines für Ihre Anforderungen entsprechenden Produktes. Bitte beachten Sie hierbei unsere Hinweise unter dem Punkt „Anmerkung“.

Grundlagen für eine Klebung:
Die Werkstoffeigenschaften und die Verarbeitungsbedingungen beeinflussen den Fügeprozess und die Güte der Klebung. Eigene Versuche unter Beachtung der Alltagsbedingungen sind unerlässlich, um prozesssichere Parameter zu definieren und die Gebrauchstauglichkeit des Produktes sicherzustellen. Die zu klebenden Materialien sollten staub-, öl-, fettfrei und vollständig getrocknet sein.

Reinigung:
Maschinen und Geräte mit warmen Wasser reinigen.

Lagerung/ Handhabung:
Vor Frost schützen!
In gut verschlossenen Originalgebinden trocken und kühl (15 – 25 °C) lagern. Während der Verarbeitung Deckel nicht vollständig entfernen um ein Antrocknen des Klebstoffs und damit Partikelbildung zu vermeiden.
Das Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Gebindeetikett.
Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ist die Eignung des Produktes für Ihren jeweiligen Anwendungsfall erneut zu verifizieren.
Farbveränderungen während der Lagerzeit haben keinen Einfluss auf die Qualität des Klebstoffes. Ältere Ware zuerst verbrauchen.

Verpackung:
Informationen zu Gebinden und Packungseinheiten erhalten Sie auf Anfrage.

Anmerkungen:
Weitere Hinweise zur Sicherheit, dem Umgang, Transport und der Entsor-gung sind dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.
Die Angaben in diesem Datenblatt stützen wir auf von uns selbst durchgeführte Laborprüfungen und von unseren Kunden berichtete Praxiserfahrungen. Sie können allerdings nicht alle Parameter abdecken, die in dem jeweiligen Anwendungsfall zu berücksichtigen sind und sind deshalb unverbindlich und dienen nicht als Ersatz für die erforderlichen Kundenversuche. Die Angaben stellen keine Beschaffenheitsgarantie im Rechtssinne dar. Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen mit unseren Kunden gelten die unter dem Punkt „Spezifikation“ aufgeführten Werte als abschließend vereinbarte Produkteigenschaften. Aus den hierin enthaltenen Informationen und auch aus der Inanspruchnahme unseres kostenlos zur Verfügung gestellten technischen Beratungsdienstes können keine rechtlichen Ansprüche hergeleitet werden.

Weitere Informationen
Das Sicherheitsdatenblatt findest du unter dem Reiter Downloads.


Chemikalienverbotsverordnung (EU)