Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
102.76 Syncoll PVAc-Dispersion D3-KlebstoffID10276

11,05 CHF

exkl. MwSt, allfälliger VOC und Versand
Wird für dich bestellt

Anwendungsbeispiele:

Für alle Verleimungen, von denen eine erhöhte Beständigkeit im Feuchtraumklima verlangt wird, z. B. Türen, Fenster und Feuchtraummöbel. Universalleim für Hart- und Weichholzverleimungen sowie für Spanplatten u. a. Holzwerkstof- fe. Für Hochfrequenz-Verleimung, Parkett- und Laminatbodenverlegung (Nut-/ Federverleimung) sowie zur Furnierung. Flächenkaschierung von Holzwerkstoffen mit Finishfolie, HPL, CPL im Kalt-, Heiss- und HF-Verfahren. Wird im Einzelfall eine Haftungsverbesserung zu Metallen wie Aluminium gewünscht, kann mit einer Zugabe von 5 % Jowat® Vernetzer 195.40 gearbeitet werden.

Eigenschaften/ Verarbeitungshinweise:

Bei sachgemässer Verarbeitung erreicht Syncoll® 102.76 Beanspruchungs-gruppe D3 und erfüllt die EN 14257 (WATT ´91) >7,0 N/mm² (geprüft durch ift Rosenheim), durch Zugabe von 5 % Jowat® Vernetzer 195.40 wird die Bean-spruchungsgruppe D4 nach EN 204/205 erreicht. Erfüllt die FFF-FKS-EMPA Richt-linie 08.03/2013. Für alle Material führenden Teile empfehlen wir Werkstoffe aus V4A-Stahl (entsprechend der DIN EN 10027 – W-Nr. 1.4571 bzw. höherwertigerer Qualität) oder indifferentem Kunststoff (z. B. Teflon, PP oder Polyamid). Kontakt mit Metallen (z. B. Zink, Messing, Kupfer, Aluminium u. a.) ist zu vermeiden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Gerätehersteller oder an unsere Anwendungstechnik. Mit allen üblichen Auftragsgeräten verarbeitbar. Das Produkt kann aufgrund von nicht beeinflussbaren chemischen Reaktionen der Inhaltsstoffe während der Lagerzeit in seiner Viskosität ansteigen. Begünstigt wird ein solcher Anstieg durch erhöhte Lagertemperaturen. Wir empfehlen deshalb, das Produkt grundsätzlich vor Gebrauch mit geeignetem Werkzeug aufzurühren, was zu einer Verringerung der Viskosität führt. Die unterschiedliche Zusammensetzung der Holzinhaltsstoffe, abhängig von z. B. der Holzart, dem Wuchsgebiet, der Einschlagzeit und Vorbehandlung, kann eine (auch zeitlich verzögerte) Verfärbung hervorrufen. Ein Beispiel dafür ist die Eisen / Gerbsäurereaktion. Nicht in Verbindung mit alkalischen Werkstoffen einsetzen.

 

Reinigung:

Maschinen und Geräte nach Gebrauch mit kaltem oder warmem Wasser unter Verwendung von Syncoll® Reinigungskonzentrat 192.40 reinigen.

 

Lagerung:

In gut verschlossenen Originalgebinden trocken und kühl (15 – 25 °C) lagern. Das Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Gebindeetikett. Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ist die Eignung des Produktes für Ihren jeweiligen Anwendungsfall erneut zu verifizieren. Vor Frost schützen!

Verpackung:

Kleingebinde sind erhältlich im Karton à  6 x 1kg
Weitere Informationen zu Gebinden und Packungseinheiten erhalten Sie auf Anfrage.

 

Das Sicherheitsdatenblatt entnehmen Sie bitte dem Reiter "Download".

Offene Wartezeit bei RT [ min]: ca. 11,5 ± 3,5 (Jowat Prüfmethode)
Feststoffgehalt 10 min bei 120 °C [%]: 49,5 ± 2,5
Beanspruchungsgruppe D3 /D4
pH-Wert 3
Verarbeitungstemperatur Werkstoffe, Leim und Raumluft [°C]: 15 (nicht identisch mit MFT)
Dichte bei 20 °C [g/cm³]: ca. 1,09 (Jowat Prüfmethode)
Auftragsmenge 175 ± 25 g/m²
Erscheinungsbild des Klebefilms opak
max. 5 (Jowat Prüfmethode)
Offene Wartezeit bei Raumtemperatur [min] 11,5 ± 3,5
Mindestpresszeit bei Raumtemperatur [min] 25
Mindestpresszeit bei 50 °C [min] 4,5
Mindestpresszeit bei 90 °C [min] 1,5
Minimum Temperatur für Material, Kleber, und Raumtemperatur [°C] 15
Viskosität bei 20 °C [mPas] 10.500 ± 3.000
VOC-Gehalt (Schweiz) 0,04%
Pressdruck >0,5 N/mm²
Achtung



Enthält: 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on.

Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. Schutzhandschuhe tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen. Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Inhalt / Behälter einer anerkannten Abfallbeseitigung / Verwertung in Übereinstimmung mit den nationalen Vorschriften zuführen.


Frostempfindlichkeit

Dieses Produkt kann bei zu niedrigen Temperaturen Schaden nehmen. Ist im ursprünglichen Lieferzeitraum Frost zu erwarten, behalten wir uns vor, das betroffene Produkt erst bei milderen Temperaturen zu versenden. Ist das bei einigen von deinen bestellten Produkten der Fall, werden wir dich mittels der Auftragsbestätigung oder auf anderem Wege darüber informieren.