text.skipToContent text.skipToNavigation
114.60 Jowacoll® DübelleimID11460
Niedrigviskoser universeller Dübelleim von Jowat® zum punktgenauen Verleimen von Hartholz, Weichholz, Spanplatten und MDF mit Dübelautomaten.
  • Universeller Dübelleim
  • Besonders geeignet für Dübelautomaten
  • Sehr niedrigviskos
  • Geeignet für Spanplatte, MDF und alle Holzarten
  • Punktgenaue Dosierung mit sauberem Abriss
  • Reduzierte Metallhaftung an Düsenköpfen

CHF 86.00

Prix sans Livraison, hors taxe TVA et COV si applicable.
Disponible

Anwendungsbeispiele:

Für Dübelverleimungen bei Hartholz, Weichholz und Spanplatten mit Dübelautomaten.

Eigenschaften/ Verarbeitungshinweise:

Niedrigviskos, fugenfüllend, zähelastischer Leimfilm. Für alle Material führenden Teile empfehlen wir Werkstoffe aus V2A-Stahl (entsprechend der DIN EN 10027 – W-Nr. 1.4301 bzw. höherwertigerer Qualität) oder Fragen wenden Sie sich bitte an den Gerätehersteller oder an unsere Anwendungstechnik. Mit Druckbehältern und Hochdruckpumpen über Düsenauftragsgeräte verarbeitbar. Das Produkt kann aufgrund von nicht beeinflussbaren chemischen Reaktionen der Inhaltsstoffe während der Lagerzeit in seiner Viskosität ansteigen. Begünstigt wird ein solcher Anstieg durch erhöhte Lagertemperaturen. Wir empfehlen deshalb, das Produkt grundsätzlich vor Gebrauch mit geeignetem Werkzeug aufzurühren, was zu einer Verringerung der Viskosität führt. Die unterschiedliche Zusammensetzung der Holzinhaltsstoffe, abhängig von z. B. der Holzart, dem Wuchsgebiet, der Einschlagzeit und Vorbehandlung, kann eine (auch zeitlich verzögerte) Verfärbung hervorrufen. Ein Beispiel dafür ist die Eisen / Gerbsäurereaktion. Das Antrocknen des Leimes an der Düse wird durch besondere Zusätze verhindert, hierdurch kann nach Arbeitsunterbrechungen problemlos weiterge-arbeitet werden. Unsere anwendungstechnische Abteilung und Anwendungsberater bieten technische Unterstützung bei Ihrer Auswahl eines für Ihre Anforderungen entsprechenden Klebstoffes. Bitte beachten Sie hierbei unsere Hinweise unter dem Punkt „Anmerkung“.

Reinigung:

Maschinen und Geräte nach Gebrauch mit kaltem oder warmen Wasser unter Verwendung von Jowat® Reinigungskonzentrat 192.40 reinigen.

Lagerung:

In gut verschlossenen Originalgebinden trocken und kühl (15 – 25 °C) lagern. Das Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Gebindeetikett. Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ist die Eignung des Produktes für Ihren jeweiligen Anwendungsfall erneut zu verifizieren. Vor Frost schützen!

Anmerkung:

Weitere Hinweise zur Sicherheit, dem Umgang, Transport und der Entsor-gung sind dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen. Die Angaben in diesem Datenblatt stützen wir auf von uns selbst durchgeführte Laborprüfungen und von unseren Kunden berichtete Praxiserfahrungen. Sie können allerdings nicht alle Parameter abdecken, die in dem jeweiligen Anwendungsfall zu berücksichtigen sind und sind deshalb unverbindlich und dienen nicht als Ersatz für die erforderlichen Kundenversuche. Die Angaben stellen keine Beschaffenheitsgarantie im Rechtssinne dar. Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen mit unseren Kunden gelten die unter dem Punkt „Spezifikation“ aufgeführten Werte als abschließend vereinbarte Produkteigenschaften. Aus den hierin enthaltenen Informationen und auch aus der Inanspruchnahme unseres kostenlos zur Verfügung gestellten technischen Beratungsdienstes können keine rechtlichen Ansprüche hergeleitet werden.

Für das komplette Technische Datenblatt klicke bitte hier

Das Sicherheitsdatenblatt findest du unter dem Reiter Downloads.

Basis Polyvinylacetat (PVAc)
Verarbeitungstemperatur min. 15 °C
Dichte ca. 1,06 ± 0,05 g/cm³ (Jowat Prüfmethode)
Viskosität bei 20 °C [mPas] 330 ± 30
VOC-Gehalt (Schweiz) 0,05%
Feststoffgehalt ca. 39 ± 3 % (Jowat Prüfmethode)
pH-Wert bei 20 °C: 4,5 ± 0,5 (Jowat Prüfmethode)

Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on CIT-MIT-Gemisch 3:1